AKTUELL !!!

Hilfsangebote Corona Impfungen

Ansprechpartner Telefon Mail Fahrdienst HIlfe bei Anmeldung
Annelie Scherf 06588-988778 buergermeister@pluwig.de JA JA







Stellenausschreibung KiTa

Stellenausschreibungen der KiTa finden Sie HIER: www.kita-pluwig.de/seite/378535/stellenangebote.html


Seniorenbesuche Weihnachten

In diesem Jahr sollen die traditionellen Weihnachtsbesuche bei den Senioren durch die Ratsmitglieder wieder stattfinden!
Die Ratsmitglieder werden einen entsprechenden Besuchstermin vereinbaren.
Sollte ein persönlicher Besuch nicht möglich oder nicht erwünscht sein, bitten wir um eine diesbezügliche kurze Nachricht!

Vielen Dank.
Ihre Annelie Scherf
Ortsbürgermeisterin




Dirt-Bike-Strecke

Leider liegt nach nunmehr 1,5 Jahren immer noch kein abschließender Prüfungsbescheid der Kreisverwaltung bezüglich unserer Bike-Strecke vor.
Dies ist sehr bedauerlich und ärgerlich für alleBeteiligten, besonders für die Jugendlichen!
Ich möchte allerdings nochmal betonen, dass die diesbezüglichen Spendengelder des Crowdfundings der Volksbank zweckgebunden sicher auf dem Konto der Gemeinde verbucht sind und diese zu jeder Zeit für die Bike-Strecke zur Verfügung stehen!
Fazit: Deutschland prüft und verwaltet sich zu Tode…

Annelie Scherf
Ortsbürgermeisterin



TERMINE ZUM VORMERKEN


10.12.2022: Glühweinfest mit Weihnachtsbaumverkauf - nähere Informationen zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle [mehr]


Jugendprojekt „Schießbude“

Wir suchen dringend fleißige Hände zur Bearbeitung des Bauwagens.Hieraus soll ein „Jugendprojekt“ entstehen.
Die Jugendlichen haben echt „bock“ hierauf… es fehlt aber noch an entsprechenden Helfern!
Wir bitten um dringende Unterstützung, sodass endlich wieder weiter „gewerkelt“ werden kann

Vorsitzende/OrtsbürgermeisterinAnnelie Scherf


DANKE

Großes DANKESCHÖN…..!!!!

Auch in diesem Jahr war der Bauern- und Handwerkermarkt trotz vieler Schwierigkeiten in der Vorplanung wieder ein voller Erfolg.
Viele Menschen aus nah und fern erfreuten sich der besonderen Vielfalt und Attraktivität unseres Marktes.

Ich bedanke mich herzlich bei allen ehrenamtlichen Helfern und Anwohnern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben!

Vor allem aber möchte ich mich bei Herrn Dr. Michael Heinenberg für seinen uneigennützigen Einsatz bedanken. Michael investierte bereits schon Monate vor der Veranstaltung viel Zeit in die umfangreiche Organisation und packt immer und überall tatkräftig mit an!

Ohne sein Engagement wäre vor allem der Bauernmarkt nicht möglich!
Herzlichen Dank lieber Michael!!!!!


Personalsituation Gemeindearbeiter

Die Gemeinde darf nur 2 Gemeindearbeiter in Vollzeit und einen Mitarbeiter im Minijob beschäftigen.
Dies ist für das umfangreiche Aufgabengebiet eindeutig zu wenig!

Aktuell haben beide Gemeindearbeiter (Vollzeit) ihr Stunden reduziert, sodass allein durch die Stundenreduzierung wöchentlich 11 Stunden fehlen, welche wiederum mind. durch einen weiteren Minijob aufgefangen werden müssten!

Ein Mitarbeiter hat zum 31.12.2022 gekündigt und ist voraussichtlich in den nächsten Wochen aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeitsfähig.Abgesehen von kommunalrechtlichen Genehmigungen zur Einstellung weiterer Mitarbeiter , ist bekannterweise der Arbeitsmarkt in „ALLEN“ Bereichen leer „gefegt“!

Wir bitten um entsprechendes Nachsehen, wenn sich die ein oder andere Arbeit in der Gemeinde verzögert!Aus den genannten Gründen können verschiedene Spielgeräte auf den Spielplätzen in Geizenburg und „In der Karlwies“ momentan nicht ausgetauscht werden!

Wir bemühen uns, diese so schnell, wie möglich auszutauschen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


WOCHENMARKT

Liebe Marktbesucher des Pluwiger Wochenmarktes,

leider können aktuell vier wichtige Standbetreiber aus unterschiedlichen Gründen unseren Wochenmarkt nicht mehr bedienen.
Aufgrund des nunmehr geringen Angebotes ist es für die verbleibenden Standbetreiber aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich den Markt weiter zu betreiben.

Von daher müssen wir uns „vorerst“ von unserem Wochenmarkt verabschieden.
Aber….die „Hoffnung stirbt zuletzt“….vielleicht kann der Markt im nächsten Jahr unter hoffentlich besseren „Voraussetzungen“ wieder stattfinden!?

Wir bedanken uns herzlich bei den Standbetreibern und den Wochenmarktbesuchern für die UnterStützung in vielfältiger Weise!


AB 11.05.2022

Du liebst Sport und arbeitest gerne mit Kindern oder Jugendlichen?

Dann ist vielleicht eine Tätigkeit als Übungsleiter in der DJK-Turnabteilung genau das richtige für dich?
Ein Nebenjob, der Spaß macht! Genau das richtige für Schüler, Studierende oder bspw. Eltern in Elternzeit, die sich etwas hinzuverdienen möchten.
Wir suchen für spätestens nach den Sommerferien Übungsleiter (mit oder ohne Lizenz) in den folgenden Gruppen:

- Kinderturnen
- Gerätturnen für Jungen
- Tanzen für Jugendliche (z. B. Streetdance, HipHop o.ä. – Gruppe neu in Planung)

Gerne könnt ihr vorab einmal zu uns in die Halle schnuppern kommen!
Eine ÜL-Lizenz ist nicht zwingend notwendig, kann aber – bei langfristigem Interesse – über den Verein gemacht werden.

Wenn ihr weitere Infos braucht, meldet euch gerne unter turnen@djk-pluwig-gusterath.de


DJK Pluwig-Gusterath 1925 e.V.

Vorvermarktung für neue Glasfaseranschlüsse

Vorvermarktung für neue Glasfaseranschlüsse in Pluwig und Geizenburg startet

• Über 680 Haushalte könnten vom Ausbau des schnellen Internets bis ins Haus profitieren
• Surfen ohne Ladepausen - bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde schnell Pluwig/Geizenburg, 29. August 2022

Gute Neuigkeiten für Anwohnerinnen und Anwohner in den Gemeinden Pluwig, einschließlich des Ortsteils Geizenburg: Westenergie Breitband plant den Aufbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes für superschnelles Internet im Ort. Hierzu startet die Westenergie Breitband zum 1. September 2022 die Vorvermarktung. Bei Erreichen einer Vorvermarktungsquote von jeweils 40 Prozent wird der Netzbetreiber ein flächendeckendes „Fiber to the Home (FTTH)“-Netz aufbauen.
Glasfaserhausanschlüsse stehen in im Ortsteil Geizenburg bislang gar nicht zur Verfügung in Pluwig können bislang nur einzelne Straßenzüge auf die moderne Technologie zurückgreifen. Nun kann auch jeder der verbleibenden ca. 680 Haushalte der beiden Kommunen, deren Versorgung heute noch auf Kupfertechnologie basiert, bei Abschluss eines E.ON-Highspeed-Vorvertrags einen Glasfaseranschluss bis ins Haus erhalten. Die gigabitfähigen Anschlüsse stellen die hochwertigste und zukunftssichere Form der Internetanbindung dar.
„Ich freue mich sehr, dass sowohl die Bürgerinnen und Bürger, als auch die Betriebe in Pluwig und Geizenburg die Möglichkeit bekommen, einen Glasfaseranschluss bis in ihr Haus zu erhalten und hoffe, dass die meisten die Chancen, die diese Technologie bietet, nutzen werden“, erklärt Marco Felten, Leiter der Region Trier bei Westenergie, der sich für den Glasfaserausbau stark macht. „Insbesondere die Corona-Pandemie hat uns allen gezeigt, wie wichtig es ist, Zuhause einen schnellen und stabilen Zugang zum Internet zu haben - sei es für Homeschooling, Homeoffice oder auch andere Bereiche gesellschaftlicher Teilhabe. Aber auch für Eigentümer ist das Angebot für Internet in Höchstgeschwindigkeit interessant, denn ein Glasfaseranschluss steigert den Wert der Immobilie beträchtlich.“

Das Besondere: Alle Bürger der Gemeinden Pluwig und Geizenburg, die einen E.ON-Highspeed Telefonie-/ Internetdienst im Rahmen der Vorvermarktung abschließen, erhalten den Glasfaseranschluss hierbei kostenlos bis ins Gebäude. Dieses Angebot wird bis zum 30. November 2022 aufrecht erhalten.

In den nächsten Tagen erhalten die Anwohnerinnen und Anwohner aus den genannten Kommunen zudem ein Schreiben, dieses enthält weitere Informationen zum Angebot. Zudem werden ab dem 1. September die E.ON High-speed Experten die Haushalte unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln kontaktieren, um mit Ihnen bei Interesse über Ihr persönliches Angebot zu sprechen. Gerne können interessierte Bürgerinnen und Bürger schon jetzt einen persönlichen Termin bei Ihnen vor Ort unter der Rufnummer 0651 812 2101 vereinbaren.

Darüber hinaus bietet Westenergie Breitband für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in Pluwig und Geizenburg am Dienstag, dem 20.09.2022 um 19:00 Uhr im Pluwiger Bürgerhaus an den Sportanlagen eine Informationsveranstaltung zum geplanten Bauprojekt an. Eine Anmeldung vorab ist hierfür nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Interessierte auch unter den jeweilig ortsbezogenen Webseiten https://eon-highspeed.com/pluwig oder https://eon-high-speed.com/geizenburg.
„Dort können sich Bürgerinnen und Bürger den kostenlosen Glasfaseranschluss bereits heute im Rahmen der Vorvermarktungsphase durch die Produktbestellung über den Verfügbarkeitscheck sichern“, erklärt Marco Felten vom Kommunalen Partnermanagement der Westenergie.

Die Bauarbeiten für den flächendeckenden Ausbau sollen bei Erreichen der Vorvermarktungsquote in den entsprechenden Gemeinden im kommenden Jahres starten. Das Unternehmen plant mit einer Bauzeit von elf Monaten für das umfangreiche Infrastrukturprojekt, in den ersten Bauabschnitten werden die Bürgerinnen und Bürger bereits deutlich früher mit der Zukunftstechnik auf der schnellen Datenautobahn surfen können. Das Projekt wird ohne öffentliche Fördermittel umgesetzt werden.


Entsorgung Glas und Biomüll

Auflösung Standort Pluwiger Hammer für Glas und Biomüll

An allen Standorten von Entsorgungscontainern (Glas, Bio, Kleider u.ä.) gibt es das gleiche Problem - es gesellen sich Berge von sonstigem Müll (illegale Müllentsorgung) dazu!
Der Standort Pluwiger Hammer gestaltet sich als besonders schwierig, da dieser sich an der Hauptstraße befindet, sodass viele Menschen aus allen möglichen Ortschaften diesen ebenso rege nutzen!
Ebenso wird dieser von Ortsfremden (Durchgangsverkehr!) vermehrt genutzt!

Des Weiteren sind die unmittelbaren Anwohner durch den Biomüll und die illegale Müllentsorgung von Ungeziefer geplagt (Ratten, Insekten u.ä.).
Aus den genannten Gründen ist die Gemeinde gezwungen, diesen Standort aufzulösen!
Wir bedauern dies sehr und bitten um Verständnis!

Außerdem weisen wir darauf hin, dass in jeder Gemeinde entsprechende Container für die Bewohner zur Verfügung stehen!


Wohnungen gesucht für ukrainische Mitmenschen

Es werden dringend Wohnungen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine gesucht!
Für die Zurverfügungstellung wird durch das Land ein entsprechender Ausgleich (Miete) gezahlt!
Außerdem werden Menschen benötigt, die den Ankommenden als Dolmetscher und Pate zur Verfügung stehen.
Weitere Fragen hierzu bitte an
fluechtlingshilfe@ruwer.de
oder Tel. 06500 918009/010 oder 06588 988778!
Vielen Dank.


Teststation in Pluwig

CORONA TESTZENTRUM PLUWIG

ÖFFNUNGSZEITEN
täglich 09:00 Uhr - 20:00 Uhr auch am Wochenende

Es steht ein Container Im Herrenbungert (am Bolzplatz zwischen den beiden Kapellchen) bereit.
Es genügt ein Personalausweis zur Anmeldung, ein Termin wird nicht benötigt.
Das Ergebnis wird per e-mail übersandt - es steht auch ein Drucker zur Verfügung, wenn keine elektronische Testübermittlung erwünscht ist.

JETZT auch "Lollipop-Tests"

Das Ergebnis kann aus der e-mail oder vom Account auf der Homepage in die CORONA-WARN-APP oder auch in die LUCA-APP direkt oder vom Ausdruck über einen QR-Code eingelesen werden.

ERREICHBARKEIT
HOMEPAGE
https://slr-testzentrum.de/de/
E-MAIL slr.testzentrum@gmail.com
TELEFON +4917640705835


Entsorgungspflicht für Kot

(Tiere allgemein hier: Hunde und Pferde)

Wir verweisen auf die entsprechende Bekanntmachung der Verbandsgemeinde im Amtsblatt 39. KW 2021


Lärm durch Rasenmäher

und andere Geräte und Maschinen

Wir verweisen auf die entsprechende Bekanntmachung der Verbandsgemeinde im Amtsblatt 39. KW 2021


Straßenreinigungspflicht

Straßenreinigungspflicht und Zurückschneiden von Überwuchs

Die Reinigungspflicht der „öffentlichen Straßen“ innerhalb der Ortslage haben alle 20 Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Ruwer durch Satzung den Eigentümern und Besitzern (Nutzungsberechtigten) derjenigen bebauten und unbebauten Grundstücken auferlegt, die durch eine öffentliche Straße erschlossen werden oder die an sie angrenzen.

Gegenstand der Reinigungspflicht sind insbesondere die Fahrbahnen, Straßenrinnen, Gehwege und das Straßenbegleitgrün. Das Säubern umfasst vorwiegend die Beseitigung von Kehricht, Schlamm, Gras, Laub, Unkraut und sonstigem Unrat jeder Art.
Innerhalb der Ortslagen wachsen Hecken, Sträucher, Bäume und Pflanzen an verschiedenen Stellen über die Grundstücksgrenze hinaus in den öffentlichen Verkehrsraum (Gehweg / Fahrbahn) und beeinträchtigen die Verkehrsteilnehmer (Fußgänger / Fahrzeuge), die dadurch ausweichen müssen. Dies stellt insbesondere für Kinder und ältere Mitbürger, die zu den schwächeren Verkehrsteilnehmern gehören, eine erhöhte Gefahr dar.

Für einen sicheren Verkehrsablauf ist es ebenso erforderlich, den Bewuchs an Straßeneinmündungen und Kreuzungen niedriger zu halten, dass eine bessere Sicht der Verkehrsteilnehmer gewährleistet ist. In der Höhe sollten Äste und Zweige von Einfriedungsgehölzen ein Lichtraumprofil von 3,50 m bis 4 m aufweisen, damit an vorbeifahrenden größeren Kraftfahrzeugen am Dach / Aufbau keine Beschädigungen entstehen.

Sofern die Straßenbeleuchtung durch den Bewuchs beeinträchtigt ist, sind für die Verkehrssicherheit, insbesondere der Fußgänger, gleichermaßen Freischneidearbeiten vorzunehmen.
Nach dem Landesstraßengesetz (§ 27 Abs. 5) sind die betroffenen Grundstückseigentümer/-besitzer verpflichtet, den Überwuchs bis zur Grundstücksgrenze zu beseitigen, damit die Benutzung des öffentlichen Verkehrsraumes wieder gefahrlos möglich ist.
Zuwiderhandlungen gegen vorstehende Verpflichtungen können ein kostenpflichtiges Verfahren nach sich ziehen.

Sehen Sie sich Ihr Grundstück an und sorgen bitte bei Erfordernis durch geeignete Maßnahmen für Abhilfe.
-Ihr Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Ruwer-


Appell an alle jugendlichen Radfahrer

Leider vermehren sich die Beschwerden seitens unserer Bürger und des Vandalismus an öffentlichen und privaten Anlagen/Gebäuden.
Laut entsprechenden Aussagen werden u.a. ältere Menschen von jugendlichen Radfahrern z.T. verfolgt und verbal bedroht!
Spielplätze und öffentliche Anlagen werden mutwillig vermüllt und beschädigt!

Dies ist eine beschämende, traurige und enttäuschende Tatsache, die wir so nicht hinnehmen werden!
Einige Jugendliche konnten bereits namentlich ermittelt werden und entsprechende Maßnahmen konnten angeordnet werden (Strafanzeige, Sozialstunden usw.).
Jeder, der sich in einer „Tätergruppe“ befindet, ist mitverantwortlich für die entsprechenden Taten“!!!!

Von daher bitten wir diejenigen, die in diesen Gruppen nur „Mitläufer“ sind, sich vertrauensvoll oder anonym in Form eines Zettels mit den Namen der „Übeltäter“ (bitte in den Gemeindebriefkasten einwerfen!) an die Gemeinde zu wenden!

Die Gemeinde versucht den Jugendlichen mit dem Jugendraum, über Vereine, Jugendfreizeiten, Bike Strecke, Bauwagen usw. interessante Freizeitaktivitäten zu bieten bzw. zu schaffen.
Voraussetzung hierfür ist das soziale Miteinander, Rücksichtnahme und Verständnis füreinander!
Ich bitte die Jugendlichen das eigene Verhalten zu überdenken und hoffe, dass wir bald wieder auf einen „Nenner“ kommen, gemeinsame Projekte ausführen und wir wieder stolz auf alle Jugendlichen sein können!

Ich freue mich auf ein gutes Miteinander zwischen „Alt und Jung“!!!!

Eure etwas traurige Annelie Scherf
Ortsbürgermeisterin


NACHLESE


DANK an Sponsoren 2019

Wir bedanken uns bei den Firmen, die unsere kulturellen Veranstaltungen in diesem Jahr durch Ihr Sponsoring unterstützt haben

-
Annen GmbH & Co. KG - Plasterbau (www.annen-pflasterbau.de)

- Apotheke in Pluwig - Dr. Frank Bartels (www.pluwig-apotheke.info)

- Aquatherm - Mario Kring (www.aqua-therm-online.de)

- Bäckerei Bollig

- Die Wiese GmbH - Gartenbau (www.diewiese.com)

- Föhr - Stuckgeschäft - Bautenschutz (www.foehr-stuck.de)

- Gut Pluwigerhammer

- HWTmedia - Werbepartner & Fotostudio (www.hwtmedia.de)

- INNOGY

- Eichhof - Hofladen (www.eichhof-reinsfeld.de)

- Piano Hübner (www.klavierbauer.de)

- Pluwiger Jägerschaft

- Pluwiger Lädchen

- PORTA Sekt - Thomas Gouverneur

- PROVINZIAL Versicherungen - Haag & Haag (www.provinzial.com/haag-haag)

- STEIL Kranarbeiten (www.steil-kranarbeiten.de)

- SULTAN - Döner - Pizza - Bistro

- Vermessungsbüro Dr. Treinen

- VOLKSBANK Trier



10.12.2022: Glühweinfest mit Weihnachtsbaumverkauf - nähere Informationen zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle [mehr]



Stellenausschreibungen KiTa Pluwig

Aktuelle Neuigkeiten hierzu finden Sie auf der homepage der KiTa
www.kita-pluwig.de


Stellenausschreibung Gemeindearbeiter Aushilfe

Die Ortsgemeinde Pluwig sucht zum 01.01.2023
eine/n Gemeindearbeiter/in (m/w/d) unbefristet in Vollzeit

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.
- Pflege und Unterhaltung gemeindlicher Grünanlagen, Friedhof und Spielplätze
- Unterhaltung von Straßen und Gehwegen
- Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an gemeindlichen Gebäuden und Anlagen
- Sichere und fachgerechte Bedienung und Pflege der Arbeitsgeräte und der gemeindlichen Fahrzeuge
- Hausmeistertätigkeiten
- Straßenreinigung und Winterdienst
- u.v.m.

Wir erwarten:
- eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf (bevorzugt im Bereich Garten- und Landschaftsbau und/oder Straßenbau)
- PKW-Führerschein Klasse B/BE
- Bereitschaft zum Einsatz des privateigenen PKW für dienstliche Fahrten (gegen Kostenerstattung)
- Eigeninitiative und eigenverantwortliches Arbeiten
- Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Zuverlässigkeit und Freundlichkeit

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag Öffentlicher Dienst (TVöD) und den diesen ergänzenden bzw. ändernden Tarifverträgen. Die Eingruppierung erfolgt abhängig von den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 5 TVöD.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen werden erbeten
bis zum 30.09.2022 (Papierform oder per mail buergermeister@pluwig.de) an die

Ortsgemeinde Pluwig
Ortsbürgermeisterin Annelie Scherf
Am Alten Dorfplatz 1
54316 Pluwig
Tel. 06588 988778

zum download
zum anzeigen: linke Maustaste auf das Symbol klicken
zum downloaden: rechte Maustaste auf das Symbol klicken



16.12.2021: ab 9.00 Uhr - Weihnachtsmusik-Truck in Pluwig - am Seniorenheim Alloheim Pluwig

18.12.2021: ab 15:00 Uhr - Glühweinfest auf dem Kirchplatz in Pluwig [mehr]

27.01.2022: Warum das Feuerwehrhaus Pluwig-Gusterath immer noch nicht gebaut ist [mehr]

03.02.2022: Pluwig plant einen Wochenmarkt – Was dort für Bewohner und Besucher entstehen soll [mehr]

08.02.2022: Bikepark, Bauplätze und eine neue Wohnform – Welche Projekte 2022 in Pluwig auf dem Plan stehen [mehr]

07.03.2022: Blutsbrüder: Das sind die neuen Winnetou und Old Shatterhand der Karl-May-Freunde Pluwig [mehr]

03.07.2022: Längste Musikmeile Deutschlands --- [mehr]




(C) 2022 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken